Mittwoch, 1. Juli 2015

Die Sache mit Callie & Kayden (1)


Titel: Die Sache mit Callie und Kayden
 
Autorin: Jessica Sorensen
 
Verlag: Heyne
 
Genre: Roman, New Adult
 
Seitenanzahl: 384 Seiten
 
Preis: 8,99€
 
Kaufen?: Amazon





Die Sache mit Callie & Kayden von Jessica Sorensen
 
 
Nichts hat mehr Kraft als die erste große Liebe.
 
 
Callie glaubt nicht an das große Glück. Nicht seit ihrem zwölften Geburtstag, als ihr Schreckliches zustieß. Damals beschloss sie, ihre Gefühle für immer wegzusperren, und auch sechs Jahre später kämpft sie noch gegen ihr dunkles Geheimnis an. Dann trifft sie auf Kayden und rettet ihn vor seinem ärgsten Feind. Er setzt es sich in den Kopf, die schöne Callie zu erobern. Und je näher er ihr kommt, desto klarer wird ihm, dass es nun Callie ist, die Hilfe braucht.
 
 
Empfehlungsalter aus meiner Sicht ab 14 Jahren.
 

 
Meine Meinung zu diesem Buch:
 
Ich war sehr positiv überrascht das direkt am Anfang des Buches etwas passierte, denn das gab mir ein Gefühl, das Buch weiter zu lesen. Also kam ich schnell hinein. Allerdings gab es dann manchmal ein paar Momente wo ich keine Lust mehr hatte weiter zu lesen, da ich entweder keine Zeit hatte oder die Stelle uninteressant fand. Doch dann hatte ich mich zusammen gerissen und das Buch weiter gelesen und dann wurde es immer spannender, denn dann merkte ich wie die Handlung und die Beziehung zwischen Callie und Kayden intensiver wurde. Insgesamt muss ich zu dem Schreibstil von Jessica Sorensen sagen, das dieser mir recht gut gefallen hat, denn auch so kam man gut in das Buch hinein und konnte sich alles im Kopf gut vorstellen. Ich fand die Protagonisten Callie und Kayden ziemlich interessant und außergewöhnlich meiner Meinung nach. Mich haben deren dunklen Geheimnisse gefesselt und am meisten das Geheimnis von Callie hatte mich zu erschaudern gebracht, denn dieser war sehr schrecklich. Ich hätte mir nie gedacht, das sie so ein Geheimnis hat. Desweiterem war das Ende des Buches unglaublich erschreckend, denn so hatte ich es mir nicht vorgestellt. Genrell hat mir das Buch gefallen, der Inhalt stimmte einfach.
 
Mein Fazit:
 
Das Buch 'Die Sache mit Callie und Kayden' ist echt spannend und interessant zu lesen. Ich war froh, es gelesen zu haben, obwohl ich manche Stelle nicht so wahr nahm oder uninteressant fand. Ich würde es empfehlen, denn wenn man das Ende gelesen hat, ist man geflasht. Ich würde diese Reihe fortsetzen.
 
Meine Bewertung: 4 Sonnenblumen.
 
 
 
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen